USB-Sticks mit Kubuntu Linux

Kubuntu

Das Wort "Kubuntu" bedeutet dasselbe wie "Ubuntu", kommt aus der Bemba-Sprache und wird "Ku-bun-tu" gesprochen. Das "K" steht symbolisch auch für KDE.
Das Wort Ubuntu kommt aus den Sprachen der Zulu und der Xhosa. Es steht für "Menschlichkeit" und "Gemeinsinn". Der einzige Unterschied zu Ubuntu besteht darin, dass Kubuntu KDE statt GNOME als Standarddesktopumgebung verwendet. Aufgrund der relativ einfachen Bedien- und Konfigurierbarkeit, der Unterstützung durch Entwickler und Gemeinschaft sowie seiner Gestaltung hat es sich innerhalb kurzer Zeit zu einer beliebten und bekannten Linux-Distribution entwickelt und wird gerne "Linux-Neulingen" empfohlen.