ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Deep Learning-fähige Geräte bei TUXEDO Computers erhältlich

    Hardwarehersteller stellt Laptops mit Optimierungsmethode zur Verfügung

    TUXEDO Computers Deep Learning AI-Edition / Image by Ahmed Gad from Pixabay

    Königsbrunn, 09. August 2019. Ab sofort gibt es das XP1610, das XUX509 und das XUX709 in der neuen „Deep Learning AI-Edition“ im Onlineshop. Die portablen Hochleistungsgeräte bieten genau so viel mobile Leistung, wie Kunden sie benötigen und verfügen über den größten Arbeitsspeicher, den stärksten Prozessor sowie die leistungsfähigste Grafikkarte und können am meisten Massenspeicher von allen TUXEDO Computers Laptops aufnehmen.

    Deep Learning AI: XP1610, XUX509, XUX709

    Leistungsfähige Rechner im Dauerlastbetrieb

    Die „Deep Learning AI-Edition" wurde zusammen mit TUXEDO Computers und namhaften Unternehmen aus der Automobil-, Industrie- und Softwarebranche entwickelt, die Geräte im Dauerlastbetrieb in der Entwicklung einsetzen. Diese Zusammenstellung garantiert leistungsfähige Rechner, die speziell an die Bedürfnisse der Deep Learning AI-Entwicklung angepasst sind. Darüber hinaus gibt es in Kürze eine WebFAI Installations-Variante von TUXEDO Computers, die bereits etliche Entwicklungsumgebungen installiert sowie diese vorkonfiguriert mitbringt. Diese WebFAI-Installation ist allerdings nur auf Geräten ausführbar, die auch für die Verwendung von Deep Learning AI-Projekten ausgerichtet sind.

    Zu den verschiedenen Betriebssystemen, wie Ubuntu Budgie oder openSUSE 15.1 mit unterschiedlichen Desktops in der aktuellsten 64-Bit-Version, ist neben dem angepassten TUXEDO_OS auf Basis von Ubuntu mit Budgie Desktop noch eine spezielle Deep Learning AI-Edition von TUXEDO_OS auswählbar. Zusätzlich werden bei Deep Learning AI-Edition von TUXEDO_OS noch weitere Programme konfiguriert und installiert:

    • Miniconda3 (Distribution/Management System)

    • CUDA (Toolkit)

    • TensorFlow (Framework)

    • PyTorch (Open-Source-Programmbibliothek)

    • Jupyter Notebook (Anwendung, mit der Dokumente erstellt und freigeben werden können, die Live-Code, Gleichungen, Visualisierungen und Beschreibungstext enthalten)

    • MXNet (Deep Learning Framework)

    • Theano (Library und ein Compiler für die Berechnung mathematischer Ausdrücke in Python)

    • CNTK (Microsoft Cognitive Toolkit)

     

    Aktuell gibt es drei ausgewählte Notebook-Varianten als Deep Learning AI-Variante. Ein weiterer Ausbau des Sortiments ist nicht ausgeschlossen und demnächst folgt eine Anzahl an Desktop-Geräten, die für den Einsatz im Dauerlastbetrieb geeignet sind.

    Weitere Informationen zu TUXEDO Computers finden Sie hier:
    TUXEDO Computers' Deep Learning AI-Edition