ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Tastatur-Treiber für TUXEDO Modelle mit RGB-Tastatur nachinstallieren

    Für Ubuntu und openSUSE gibt es installationsfertige Pakete in unseren Repositories.
    Manjaro-Anwender werden im offiziellem Manjaro-Repo fündig.

    Für einige Distributionen (z.B Arch Linux) gibt es durch Dritte gepflegte Pakete.

    Die folgende Installations-Anleitung zur Kompilierung des Treibers richtet sich an erfahrene Anwender,
    sollten Sie über eine Installation von uns verfügen oder die WebFAI verwendet haben, dann können Sie den Installationsabschnitt überspringen.


    Installation

    Folgende Abhängigkeiten müssen vorab erfüllt sein:

    • make
    • gcc
    • linux-headers
    • dkms


    Exemplarisch für Ubuntu-basierte Systeme wird Folgendes ausgeführt:

    sudo apt install git dkms build-essential linux-headers-$(uname -r)

     

    Falls Sie eine TUXEDO-Vorinstallation oder die tuxedo.sh ausgeführt haben, müssen Sie bitte den evtl. vorhandenen tuxedo-wmi Treiber entfernen bzw. in die Blacklist eintragen:

    sudo -s
    echo "blacklist tuxedo-wmi" | sudo tee -a /etc/modprobe.d/blacklist.conf

     

    Jetzt können Sie das Modul herunterladen und aufbauen:

    git clone https://github.com/tuxedocomputers/tuxedo-keyboard
    cd tuxedo-keyboard/
    git checkout release
    make clean && make

     

    So installieren Sie das Modul:

    make clean
    sudo make dkmsinstall

    Jetzt müssen Sie das Modul noch zum Autostart hinzufügen:

    sudo su
    echo tuxedo_keyboard >> /etc/modules

    Und so können Sie das Treiber-Modul direkt starten:

    sudo modprobe tuxedo_keyboard

    Wenn Sie den Treiber deinstallieren, müssen Sie Folgendes ausführen:

    sudo make dkmsremove
    sudo rm -rf /etc/modprobe.d/tuxedo_keyboard.conf

     

    Die Steuerung erfolgt bei fast allen Modellen über den Nummernblock rechts auf der Tastatur, kombiniert mit der Funktionstaste unten links.

    • Fn + Plus = Heller
    • Fn + Minus = Dunkler
    • Fn + Multiplikation = Modi wechseln
    • Fn + Division = Ein- und Ausschalten

    Bei den Modellen Polaris und Fusion 15 wird die Kombination Fn + Leertaste zur Steuerung der Helligkeit verwendet.

    Eine grafische Oberfläche zur Steuerung der Farben ist bei TUXEDO Computers bereits in Arbeit. Bis dahin lassen sich Farben über die Config-Datei steuern.

    Variante 1 - Gültig bei allen Modellen außer Polaris und Fusion 15

    Zum Beispiel wird mit folgenden zwei Befehlen die Standardfarbe auf "Weiß" gesetzt (standardmäßig ist sie Blau):

    sudo su
    echo "options tuxedo_keyboard mode=0 color_left=0xFFFFFF color_center=0xFFFFFF color_right=0xFFFFFF" > /etc/modprobe.d/tuxedo_keyboard.conf

    Die fett-markierten Abschnitte bezeichnen den Farbabschnitt, der unterstrichene Abschnitt den Farbwert im Hexadezimalcode. Letzteres lässt sich z. B. einfach über folgende Website ermitteln oder in einem Bildbearbeitungsprogramm (z. B. Gimp).

    http://www.farb-tabelle.de/de/farbtabelle.htm

    Beispielcode für das Ubuntu-Orange:
    echo "options tuxedo_keyboard mode=0 color_left=0xE95420 color_center=0xE95420 color_right=0xE95420" > /etc/modprobe.d/tuxedo_keyboard.conf

    Die Änderungen werden beim nächsten Systemstart automatisch angewendet.

    Alternativ kann auch das Treibermodul neu geladen werden über:

    • sudo rmmod tuxedo_keyboard (Modul entladen)
    • sudo modprobe tuxedo_keyboard (Modul laden)

    Variante 2 für Polaris

    sudo -s
    echo "options tuxedo_keyboard color=WHITE" > /etc/modprobe.d/tuxedo_keyboard.conf

    Aktuell werden Hexwerte nicht direkt unterstützt als Parameter, es gibt dafür fest definierte Farbwerte.

    Folgender Befehl listet alle unterstützten Farbwerte auf.

    cat /sys/devices/platform/tuxedo_keyboard/uw_kbd_bl_color/color_string


    Besonderes beim XMG Fusion 15:

    Die Steuerung der unteren Lichtleiste ist bereits prinzipiell möglich, wenn auch noch umständlich.
    Bastler können sich unter /sys/class/leds mit den Parametern "austoben".

    • Die LEDs werden einzeln (Red, Green, Blue) angesteuert.
    • Die Helligkeit wird mit einem Wert zwischen 0 - 36 definiert.
    • Die Farbe der Tastaturbeleuchtung kann noch nicht gesteuert werden, Treiber-Update folgt in Kürze.

    So wird nun z.B die LED auf die Farbe "Weiß" gesetzt:

    sudo -s
    echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:1\:status/brightness
    echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:2\:status/brightness
    echo 36 > /sys/class/leds/lightbar_rgb\:3\:status/brightness

    Weitere Modi und technische Details finden Sie hier: https://github.com/tuxedocomputers/tuxedo-keyboard