• Ihr Linux-Spezialist seit 2004
  • Deutsch
  • English
  ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Universal-Dockingstation
Treiber & Installation

    Die Audio- und Netzwerk-Anschlüsse der Universal-Dockingstation werden direkt vom Linux-Kernel unterstützt. Um die Universal-Dockingstation vollständig nutzen zu können ist ein zusätzlicher Treiber nötig. Dieser DisplayLink Treiber bietet Unterstützung für die Videoausgänge, also HDMI sowie DisplayPort.

    1. BIOS-Einstellungen prüfen

    Der HDMI-Anschluss der Universal-Dockingstation benötigt das sog. DisplayPort-Signal über USB-C. Sollten Sie ein TUXEDO-Gerät der InfinityBook Pro Reihe besitzen, stellen Sie hierzu bitte sicher dass im BIOS die Einstellunge DDI-Control auf DDI to TBT gesetzt ist. Nur so funktioniert der HDMI-Anschluss der Universal-Dockingstation.

    2. System auf den aktuellen Stand bringen

    Stellen Sie sicher, dass Ihr System auf dem aktuellen Stand ist, entweder über die grafische Paketverwaltung oder direkt über folgende Terminalbefehle:

    openSUSE

    sudo zypper ref
    sudo zypper up

    TUXEDO_OS & Ubuntu

    sudo apt update && sudo apt upgrade

    3. Abhängigkeiten prüfen

    openSUSE

    sudo zypper install dkms

    TUXEDO_OS & Ubuntu

    sudo apt install dkms

    Bei TUXEDO-Installationen sind alle weiteren Abhängigkeiten bereits installiert. Überspringen Sie den folgenden Schritt also!
    Bei früheren Versionen von Ubuntu (vor 16.04!) holen Sie die Installation bitte nach:

    sudo apt install linux-generic-lts-utopic xserver-xorg-lts-utopic libegl1-mesa-drivers-lts-utopic xserver-xorg-video-all-lts-utopic xserver-xorg-input-all-lts-utopic linux-signed-generic-lts-utopic

    4. Treiber installieren

    openSUSE

    Installieren Sie das Paket displaylink entweder über die grafische Oberfläche (Discover oder YaST) oder mit folgendem Terminalbefehl:

    sudo zypper in displaylink

    TUXEDO_OS & Ubuntu

    Das Treiberpaket steht hier zum Download bereit. Die Zip-Datei bitte entpacken.
    Die dort abgelegte Run-Datei bitte ausführbar machen über Rechtsklick > Eigenschaften > Zugriffsrechte > Datei als Programm ausführen.

    Nun starten Sie die Installation:
    (wobei xxxxxxx die jeweils aktuelle Versionsnummer darstellt)

    sudo ./displaylink-driver-xxxxxxx.run

    Dieser Vorgang dauert einen kleinen Moment.
    Danach sind Sie startklar und können externe Monitore mit Ihrer Universal-Dockingstation nutzen!

     

    Checkliste bei Problemen

    Sollte Ihre Universal-Dockingstation nicht wie gewünscht funktionieren, prüfen Sie bitte folgende Punkte:

    • Verwenden Sie das mit der Dockingstation mitgelieferte USB-C-Kabel?
    • Ist das USB-C-Kabel an der Docking-Station an der Rückseite eingesteckt?
    • Wird die Docking-Station über den Schalter an der Vorderseite eingeschaltet?
    • War die Dockingstation während der Treiberinstallation angeschlossen? Dockingstation abstecken, Treiber neu installieren und nach einem Systemneustart wieder anstecken!
    • Bitte überprüfen Sie den USB-C-Stecker und die LAN- und USB-C-Buchsen der Dockingstation Station und USB-C-Kabel, um zu sehen, ob sie irgendwelche Objekte enthalten, die verhindern, dass sie vollständig eingesteckt werden können.
    • Überprüfen Sie die gesamte Verkabelung zwischen dem Laptop und der Dockingstation und drücken Sie die RJ-45-Anschlüsse.
    • Manchmal kann es auch helfen, das Ethernet-Kabel zwischen dem Adapter und das aktive Netzwerkelement (Hub, Switch, Router) mit einem zertifizierten. (Auch wenn dies auf den ersten Blick nicht in Frage kommt (da die dasselbe Kabel funktioniert direkt auf dem Notebook), gibt es manchmal Inkompatibilitäten zwischen elektronischen Komponenten und bestimmten Kabeln).
    • Bitte versuchen Sie, die Docking-Station an einen USB-3-Port Typ A der Notebook einmal zu Testzwecken und nur für den LAN-Betrieb und testen Sie dann die Geschwindigkeit.
    • Falls zu diesem Zeitpunkt vorhanden und um die Möglichkeit eines Fehlers in der USB-Kabel wird mitgeliefert: Testen Sie ein anderes USB-Kabel zum Anschluss der Docking-Station an das Notizbuch.
    • Haben Sie vielleicht schon Systemanpassungen im Werk vorgenommen? Installation, die den LAN-Treiber beeinträchtigen könnte?
    • Sind alle Updates installiert?
    • Eine Lösung kann auch darin bestehen, einen bestimmten Wert einzustellen (anstelle von Auto Negotiation) in den Eigenschaften der Netzwerkadapter, Option Geschwindigkeit & Duplex.