• Ihr Linux-Spezialist seit 2004
  • Deutsch
  • English
  ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

InfinityBook Pro 13 als wichtiger Bestandteil der openSUSE Referenztests

    openSUSE und TUXEDO Computers wollen die beste Benutzererfahrung bieten können

    Königsbrunn, 15. Mai 2019. Bereits seit 2018 besteht die Kooperation zwischen TUXEDO Computers und dem openSUSE Projekt. Diese läuft sehr erfolgreich, sodass das Releaseteam von openSUSE eine Dauerleihstellung von TUXEDO Computers erhalten und auf dem InfinityBook Pro 13 die neue Version Leap 15.1 ent- und weiterentwickelt hat, die demnächst veröffentlicht wird.

    Das openSUSE Projekt verwendet hauptsächlich das InfinityBook Pro 13 aus dem Sortiment TUXEDO Computers‘. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten in der Konfiguration und zeichnet sich durch seine Mobilität, Laufzeit, Leistungskraft, Qualität sowie Flexibilität aus. Die internen Tests bei openSUSE waren durchweg positiv. Weitere Informationen und Benchmarks finden Sie in der aktuellen gemeinsamen Success Story, die zum Download zur Verfügung steht.

    Gemeinsame Success Story mit openSUSE und TUXEDO Computers

     

    TUXEDO Computers bei der openSUSE Conference 2019

    openSUSE Konferenz in Nürnberg vom 24.-26. Mai 2019

    Vom 24. - 26. Mai 2019 ist TUXEDO Computers Teil der openSUSE Conference 2019 in Nürnberg. Dort präsentiert der Hardwarehersteller aus Königsbrunn bei Augsburg eine Auswahl an aktuellen Geräten. Die Laptops können hier angesehen und getestet werden. Über den TUXEDO Computers Onlineshop können über 20 Geräte nach jeweiligen Bedürfnissen konfiguriert und z. B. mit der Linux-Distribution openSUSE ausgestattet werden. Die openSUSE-Konferenz im Mai ist die jährliche openSUSE-Community-Veranstaltung, die Menschen aus der ganzen Welt zusammenbringt. Die organisierten Vorträge, Workshops und BoF-Sitzungen bieten einen Rahmen für ungezwungenere Treffen und Hack Sessions.

    Weiter Informationen und Tickets gibt es hier: https://events.opensuse.org/conferences/oSC19