ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Keep it private
mit Festplattenvollverschlüsselung

    Verschlüsselung von TUXEDO Computers Systemen mit LUKS-LVM

    Königsbrunn, 04. März 2019. Datenschutz wird bei TUXEDO Computers großgeschrieben: Vergangenes Jahr konnten Nutzer bereits die Intel Management Engine in den TUXEDO Geräten deaktivieren. Und seit Ende 2017 ist das BIOS-seitige Abschalten von Webcams, Mikrofonen und Funktechniken möglich. Jetzt setzt TUXEDO Computers noch einen drauf und bietet ab sofort die Möglichkeit zur Festplattenvollverschlüsselung. 

    Festplattenvollverschlüsselung bei TUXEDO Computers ab Werk oder per WebFAI

    Arbeiten mit sensiblen Daten

    „Das Thema Datenschutz ist bei uns dauerpräsent – wir haben sehr viele Kunden aus verschiedenen Berufsgruppen, die genau deswegen zu uns kommen, weil sie sensible oder wertvolle Daten haben, die sie entsprechend sicher verwahren und bearbeiten möchten. Wir teilen dieses Bewusstsein und aufgrund der häufigen Anfragen möchten wir den Kunden die größte Sicherheit bieten, die auf dieser Ebene möglich ist,“ so Herbert Feiler, Geschäftsführer von TUXEDO Computers.

    Erprobte Kryptografitechnik

    Dabei haben Kunden die Wahl, ob sie die Verschlüsselung bereits ab Werk erhalten oder sie nachträglich per WebFAI einrichten möchten. Eine Festplattenvollverschlüsselung dient allgemein zum Schutz der Nutzerdaten bei Verlust oder Diebstahl. TUXEDO Computers verwendet hierzu LUKS-LVM („Linux Unified Key Setup“ und „Logical Volume Manager“). Hierbei werden die Datenträger in zwei Bereiche aufgeteilt: eine minimale unverschlüsselte Partition mit Boot-Informationen und dem verbleibenden Großteil als sogenannter Logical Volume Manager. Letzteres ist eine Art Container, der die gängigen Partitionen für root, swap usw. enthält. Genau dieser Container und alle seine enthaltenen Daten werden mit LUKS verschlüsselt. 
    Die Verschlüsselung eines Geräts ist ein komplexes Thema mit weitreichenden Folgen; schlimmstenfalls können Kunden nicht mehr auf ihre Daten zugreifen. Auch hier empfiehlt es sich, vorher ein Back-up anzufertigen. 

    Festplattenvollverschlüsselung bei TUXEDO Computers - Startbildschirm

    Anleitung zur Festplattenvollverschlüsselung mit TUXEDO Computers Geräten

    Um das Konzept möglichst automatisiert und bequem einrichten zu können, hinterlegt TUXEDO Computers beim ersten Start ein Standardpasswort, das nur während der Ersteinrichtung gültig ist und danach gelöscht wird. Sollten Kunden bei der Bestellung eine Verschlüsselung ab Werk gewünscht haben, ist das System bereits installiert und vorbereitet. 

    Alles Weitere zum Thema Festplattenvollverschlüsselung ab Werk und per WebFAI selbstständig von Zuhause finden Kunden in der passenden Anleitung mit Screenshots, die heruntergeladen sowie ausgedruckt werden kann.