TUXEDO Aquaris - TUXEDO Computers

  ACHTUNG: Zur Nutzung unseres Shops müssen Sie zwingend JavaScript aktivieren und Script-Blocker deaktivieren!  
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kühle Erfrischung für den stationären Einsatz

TUXEDO Aquaris

TUXEDO Aquaris ist unsere externe Wasserkühlung für ausgesuchte TUXEDO Notebooks (aktuell TUXEDO Stellaris 15 - Gen4).

 

Aquaris unterstützt die herkömmliche Luftkühlung des Notebooks, was in deutlich reduzierten Oberflächen- und Komponententemperaturen und folglich einer geringeren Systemlautstärke resultiert. Alternativ kann die zusätzliche Kühlleistung auch in maximale CPU- und GPU-Leistung für Renderings in Rekordgeschwindigkeiten investiert werden.

 

Aufgrund der Notwendigkeit, den Kühlkreislauf im Notebook vor jedem Transport zu entleeren, ist der Betrieb ausdrücklich für den stationären Einsatz am Schreibtisch konzipiert.

 

Wie Sie Ihre Aquaris in Betrieb nehmen, be- und entfüllen und im TUXEDO Control Center steuern, erfahren Sie auf dieser Seite.

TUXEDO Aquaris an Notebook anschließen

  1. Um TUXEDO Aquaris mit Ihrem TUXEDO-Notebook zu verbinden, entfernen Sie an der Vorderseite Ihrer Aquaris die beiden Schraubverschlüsse von den Schlauchventilen. Schrauben Sie nun die beiden Wasserkühlungsschläuche an die Schlauchventile Ihrer Aquaris.
  2. Klappen Sie nun an der Rückseite Ihres TUXEDO-Notebooks die Gummiverdeckung der Wasserkühlungsanschlüsse zur Seite und stecken Sie den 2-in-1-Wasserschlauchanschluss an die Wasserkühlungsanschlüsse Ihres TUXEDO Notebooks. Achten Sie darauf, dass die Schläuche fest mit dem Notebook verbunden sind.
  3. TUXEDO Aquaris benötigt kein separates Netzteil, sondern wird aus Ihrem Notebook-Netzteil gespeist. Verbinden Sie nun Ihre TUXEDO Aquaris mit dem Netzteil Ihres Notebooks und stecken Sie das Verlängerungskabel der Aquaris in den Stromanschluss Ihres TUXEDO Notebooks.

Kühlflüssigkeit einfüllen und Aquaris per Bluetooth mit Notebook verbinden

  1. Entfernen Sie die schwarze Abdeckkappe des Einfüllstutzens an der Oberseite Ihrer TUXEDO Aquaris und füllen Sie mit Hilfe des beigelegten Pipette-Bechers die ebenfalls im Lieferumfang befindliche Kühlflüssigkeit bis zur oberen Markierung in den Wassertank Ihrer Aquaris ein.

    Achtung! Benutzen Sie bitte ausschließlich destilliertes Wasser als Kühlflüssigkeit! Normales Leitungswasser oder andere Flüssigkeiten können organische Substanzen und Bakterien enthalten, die Ihre Aquaris beschädigen können. Auch für anderweitige PC-Wasserkühlungsflüssigkeiten ist TUXEDO Aquaris nicht ausgelegt!
  2. Verschließen Sie den Einfüllstutzen mit der Abdeckkappe gut und schalten Sie Ihre TUXEDO Aquaris ein. Drücken Sie dazu die Einschalttaste auf der Oberseite des Gehäuses für einige Sekunden, bis die blaue LED zu blinken beginnt.
  3. Aktivieren Sie auf Ihrem Notebook die Bluetooth-Funktion und starten Sie das TUXEDO Control Center. Klicken Sie in der linken Menüspalte auf "Aquaris". Das TUXEDO Control Center sollte in wenigen Sekunden Ihre Aquaris-Wasserkühlung finden. Wählen Sie Ihre Aquaris aus und klicken Sie auf "Verbinden". 

Lüfter- und LED-Steuerung im TUXEDO Control Center

  1. Im TUXEDO Control Center können Sie nun sowohl die Lüftergeschwindigkeit der Aquaris sowie den LED-Lichtstreifen an der Vorderseite des Gehäuses steuern.
  2. Für die Lüftersteuerung gibt es drei vordefinierte Geschwindigkeiten: Langsam, Mittel und Schnell. Darüber hinaus können Sie über den Schieberegel oder per Tastatureingabe eine beliebige Lüfterdrehzahl festlegen.

    Hinweis: Bei Lüfterdrehzahlen unter 50 % können teilweise bauartbedingte Störgeräusche des Lüfters auftreten. Justieren Sie den Lüfter daher gegebenenfalls so, wie es Ihnen am besten zusagt.
  3. Für die LED-Leuchtsteuerung können Sie eine beliebige Farbe wählen und unter "Modus" festlegen, ob die LED statisch, in abwechselnden Farben oder in einer Art "Atmen-Modus" leuchten soll.
  4. Tipp: Zur leichteren Auffindbarkeit Ihrer Aquaris (z.B. in einem Büro mit mehreren Aquaris-Geräten) können Sie Ihr Modell über das Stift-Symbol neben dem Gerätenamen beliebig umbennen.

TUXEDO Aquaris vom Notebook trennen

  1. Um die Bluetooth-Verbindung zum TUXEDO Control Center zu trennen, klicken Sie auf die zentrale "Verbindung trennen"-Schaltfläche.
  2. Schalten Sie nun Ihre TUXEDO Aquaris über einen mehrsekündigen Druck auf die Einschalttaste (bis die blaue LED erlischt) aus.
  3. Als nächstes ziehen Sie vorsichtig den 2-in-1-Wasserschlauchanschluss von Ihrem Notebook ab und legen diesen in sicherer Entfernung von Ihrem Notebook ab.
    Achtung! In den Schläuchen kann sich noch eine Restmenge der Kühlflüssigkeit befinden. Auch in der Wasserkühlungsröhre im Notebook befindet sich noch Kühlflüssigkeit. Lassen Sie das Notebook also noch auf dem Tisch stehen!
  4. Besorgen Sie sich nun eine kleine Schüssel oder den aufgeschraubten Pipette-Becher, stecken Sie den beigelegten Entwässerungs-Adapter auf die Wasserkühlungsanschlüsse Ihres TUXEDO-Notebooks und heben Sie den Computer vorsichtig so hoch, dass Sie die Kühlflüssigkeit kontrolliert in die Schüssel bzw. den Becher abgießen können.
  5. Stellen Sie durch leichtes Schwenken des Notebooks über Schüssel / Becher sicher, dass die Wasserkühlungsröhre vollständig entleert wurde.
  6. Trocknen Sie gegebenfalls verbliebene Wassertropfen an den Wasserkühlungsanschlüssen Ihres Notebooks mit einem Stoff- oder Papiertuch und verschließen Sie die Wasserkühlungsanschlüsse mit der Gummi-Abdeckkappe.
  7. Bei vorsichtigem und aufrecht stehendem Transport muss die Aquaris nicht zwingend entleert werden. Lassen Sie in dem Fall aber unbedingt die Schläuche angeschraubt, da dass Wasser sonst aus den Schraubverschlüssen an der Vorderseite der Aquaris ungehindert ausläuft! Möchten Sie auf Nummer sicher gehen, lässt sich auf diese Weise jedoch auch der Wassertank der Aquaris bequem über dem Waschbecken o.ä. entleeren.